Golf

Für die passionierten Golfspieler ist die Costa Blanca ein wahres Paradies. Sie hat sich etabliert als eine der besten internationalen Zentren, um diesen Sport während des ganzen Jahres ausüben zu können. Das ist dem aussergewöhnlichem Klima zu danken, mit den ungefähr 300 Sonnentagen im Jahr und der einfachen Erreichbarkeit aus den besten Touristenzentren.

Die Golfplätze (Campos), ausgestattet mit allen Arten der Installationen, sind hauptsächlich an der Küste zu finden, normalerweise in der Nähe von den touristischen Zentren. Momentan bietet die Costa Blanca mehr als 15 Golfpläze im Umkreis von 45 Minuten Autofahrt ausgehend vom Flughafen El Altet und alle sind einfach über die Autobahn oder Bundesstrassen zu erreichen. Einige der Einrichtungen sind entworfen worden von bekannten Sportlern, wie Severiano Ballesteros. Es ist abzusehen, das diese sportliche Aktivitäten und diese Art Tourismus weiter mehr Zulauf finden werden. Mehr als eine halbe Millionen Besucher besuchen deswegen alljährlich unsere Provinz. Der Golf-Tourist findet hier ebenso eine weite Vielfalt von hochwertigen Beherberungsmöglichkeiten, immer nahe den Golfplätzen, ein Angebot wie sie anderswo kaum anzutreffen ist.

Einige der Golfplätze an der Costa Blanca:

  • Alicante Golf: greenfees@alicantegolf.com +34 96 515 37 94
  • Alenda: caddymaster@alendagolf.com +34 96 562 05 21
  • El Plantio: elplantiogolf@elplantio.com +34 96 518 91 15
  • La Marquesa: golflamarquesa@ctv.es +34 96 671 42 58
  • Villamartin: golfvillamartin@grupoquara.com +34 96 676 51 70
  • Las Ramblas: golflasramblas@grupoquara.com +34 96 677 47 28

„La Finca“ Golf Platz

Der „La Finca“ Golf Platz befindet sich in der Provinz Alicante, in dem Ort Algorfa, in dem Bereich der Vega Baja del Segura.

Es ist ein noch junger Golfplatz, der im August 2002 seine Tore geöffnet hat. Seit dieser Zeit hat er bewiesen, das er derjenige Golfplatz ist, welcher an der gesamten Costa Blanca die meisten Möglichkeiten bietet.

Der La Finca Golfplatz bietet 18 Löcher + 1, jedes wurde gestaltet vom renommierten spanischen Designer Pepe Gancedo. Er wartet wegen des Designs und der Vielfältigkeit, mit ausgedehnten Fairways und aussergewöhnlichen Greens auf.

Einige der interessantesten Aspekte dieses Golfplatzes sind:

  • Das Green am 7. Loch ist komplett quadratisch und umsäumt von einem spektakulärem Bunker
  • Das 5. und 6. Loch liegen direkt neben einem wunderschönen See mit einigen Wasserfällen. Der See bietet diesen Löchern nicht nur ein Wasserhindernis, sondern betont die besondere Schönheit, die diesen ohnehin schon grossartigen Golfplatz nochmals aufwertet.

„Lomas De Campoamor“

Das Real Club de Golf Campoamor Resort besitzt einen Golfplatz mit 18 Löcher und ist seit 1988 eröffnet. Er wurde eingeweiht von HRH D.Juan de Borbon, Conde von Barcelona, und zu seinen Ehren findet jedes Jahr ein Turnier statt, welches seinen Namen trägt.

Eingebettet in zwei miteinander verbundenen Tälern und umgeben von kleinen Hügeln, die vor Winden schützen, macht ein spezielles Mirco-Klima es möglich ganzjährlich das Golfspielen zu geniessen.

Der Real Club de Golf Campoamor ist umgeben von Pinienwäldern und Orangenhainen. Der Ausblick reicht von den Ausläufern von Torrevieja bis nach La Manga del Mar Menor. Die Farben und der Pinienduft, Zypressen, Palmen, Fikusse, Olivenbäume, Rosen und Jasmin, zusammen mit dem blauen Meer und der mediterranen Brise, machen das Golfspielen auf diesem Kurs zu einem unerreichbaren Vergnügen.

Der Real Club Komplex beinhaltet auch ein Restaurant und Cafe, welches die örtliche Landesküche anbietet, angereichert mit der Würze von Alicante. Das Personal vom Club-Shop ist freundlich und alle üblichen Services sind verfügbar, vom Buggy bis zur Club-Vermietung. Genauso wie das Golfspiel, bietet das Resort viele Soziale Events und hat eine Sportzone mit Fussball-, Tennies- und Paddel-Plätzen.

„Relas Ramblas“

Der Las Ramblas Golfplatz eröffnete im Jahr 1990. Dieser Golf-Kurs ist entworfen worden von dem berühmten Designer Pepe Gancedo, welcher immer seine Designs mit kreativen und innovativen Merkmalen versieht und eine Qualität aufweisen, die ihm nationale und internationale Anerkennung eingebracht haben. Dieser Platz hat eine unvergleichliche Schönheit und wie sein Name schon sagt, ist er in einem steilen Gelände mit umgebenden Wasserläufen eingelassen worden. Die lebhafte Vegetation der Umgebung ist in erster Linie geprägt von den mediterranen Pinien, welche dem Kurs einen unvergesslichen Hintergrund bescheren. Des weiteren bietet der Las Ramblas Golfplatz von vielen Punkten wunderschöne Ausblicke auf das Mittelmeer.
Las Ramblas ist ohne Frage ein Kurs der im Gedächtnis der Spieler haften bleibt, die ihn besucht haben.

„Lo Romero Golf“

Lo Romero Golf ist eine sehr spezieller 18-Loch Kurs. Seine vielfältiges und sorgfältiges Design passt zu der angenehmen Geländeform. Die mediterrane Vegetation macht es zu einem attraktiven Erlebnis und ideal um eine Runde Golf zu spielen.
Der Kurs ist in eine wunderschöne Landschaft eingesetzt, umgeben von Orangen- und Zitronenbaum Plantagen. Die Lage ist fantastisch, da es nur 5 Minuten sind zum Strand und wenn Sie sich landeinwärts wenden ist die nächste Ortschaft Pinar de Campoverde, die in einem der ausgedehntesten Pinienwäldern der Gegend erstanden ist.

„La Sella Gol“

Dieser Golfplatz ist von dem Golfprofi Josè Maria Olazàbal im Jahr 1991 gestaltet worden.. La Sella ist einer der wichtigsten Golfplätzen, die der Doppel – Champion vom Masters in Agusta entworfen hat.

Geniessen Sie in Denia eine 18-Loch Runde Golf, mit 9 weiteren Löchern im Bau befindlich.. Er ist international bekannt für seine exzellenten Spielbedingungen zum Golfspielen, während des ganzen Jahres. Die 6.289 Meter sind von den Topspielern im europäischen Golf gespielt worden. Es ist ein ausgedehnter und variantenreicher Kurs und in einem Schutzgebiet angesiedelt. Das Design ist an allen Schwierigkeitsgraden angepasst. Der 18-Loch Golfplatz ist umgeben von einem mediterranen Ecosystem vom Wäldern und Bergen, flankiert von dem imposanten Montgò Naturpark. Von allen Ecken des Kurses sind verschiedene Arten von Oliven-, Orangen- und Mandelbäumen zu sehen, welche diesen Kurs, zusammen mit dem milden Klima, zu einem Golfer Paradies machen.

« volver